Die 48 Schritte der Kryonschule

Mit den 48 Schritten hat vor über 10 Jahren

die Kryonschule begonnen . . . . .

. . . . . und sie sind immer noch aktuell . . . .

. . . . . mehr noch: auch schon Jesus ist - als er in Ägypten seinen Weg zum Erwachen ging - genau diese Schritte gegangen.

. . . . . und er war vielleicht auch nicht der erste . . . .

Die 48 Schritte der Kryonschule sind mein Weg ins Erwachen gewesen. 

Sie haben mich zu dem gemacht, was ich heute bin.

Das ist mein Weg - ein Weg unter vielen anderen guten Wegen.

Aber was bedeutet eigentlich Erwachen?

Erwachen ist das Spüren, die Gewissheit, wer du in Wahrheit bist - ein göttlicher Mensch auf Erden - so göttlich und so wunderbar wie jeder andere Mensch - und auch wie jedes geistige Engelswesen, das wir so gerne auf einen so hohen Sockel stellen.

Der Unterschied ist vor allem, dass wir als Menschen in der Materie verkörpert sind und damit unter extremen Bedingungen leben und mehr oder weniger vergessen haben, wer wir sind.

Während die geistigen Wesen jederzeit im Vollbesitz all ihrer Kräfte  sind und wir  jederzeit all ihre Liebe, Zuwendung und Unterstützung spüren und genießen können.

 

Einige der uns begleitenden Geistwesen haben sich unter der Führung von Kryon zusammengeschlossen zu den 36 Hohen Räten, die uns in der Kryonschule, bei den 48 Schritten, bei den Sol'A'Vana-Schritten usw. begleiten.

 

Durch unser Medium Sabine Sangitar wurden die 48 Schritte gechannelt.

Jeder Schritt besteht aus einer gechannelten CD und einem ebenfalls gechannelten Skript und enthält Energieübertragungen, Einweihungen, Übungen, Informationen, die uns liebevoll und so wie es für uns richtig und gut ist bei unserem Weg ins Erwachen begleiten.

 

Auf der Seite der Kryonschule könnt ihr eine Begrüßung von Kryon lesen, ein Willkommenschanneling anhören und euch hier vollkommen unverbindlich und kostenlos den ersten dieser Schritte (und auch noch vieles andere, wenn ihr wollt) anhören, wenn ihr euch angesprochen fühlt und könnt fühlen, ob dieser Weg der 48 Schritte auch euer Weg sein könnte.

 

weiter