SEI GESEGNET

Ihr Lieben,

ein wunderschönes Video über das Segnen hat den Weg zu mir gefunden.

Da es auf Englisch ist, habe ich es für euch übersetzt.

 

Möge es euch daran erinnern, wie wundervoll das Segnen ist, indem es für beide Seiten hilft, die Liebe und den Frieden in der Welt zu vermehren, sowohl für den Gesegneten als auch für den Segnenden.

 

Denn indem wir einen anderen Menschen segnen, bringen wir dabei gleichzeitig uns selbst in eine höhere friedlichere Energie.

 

 

Unter diesem Link könnt ihr das Video in besserer Qualität - größer und mit besserem Ton - anschauen.


Hier ist die Übersetzung: 


SEI GESEGNET


Mögest du gesegnet und alles gut sein

Mögen deine Freuden, wie die Sterne bei Nacht, zu zahlreich zum Zählen sein.

Mögen deine Siege zahlreicher sein als alle Sandkörner an allen Stränden aller Ozeane der ganzen Welt


Mögen Mangel und Mühe nur dazu dienen, dich zu stärken

Und mögen Schönheit, Ordnung und Fülle deine ständigen Begleiter sein

Möge jeder Weg, den du wählst, dich zu dem führen, was rein und gut und wunderbar ist


Möge jeder Zweifel und jede Furcht tiefem beständigen Vertrauen weichen, das du als ein Zeichen einer Höheren Macht überall um dich herum erkennst

Und wenn da einmal nur Dunkelheit ist und die Stürme des Lebens näher rücken

Möge das Licht im Kern deines Wesens die Welt erhellen


Mögest du dir stets bewusst sein, dass du unermesslich geliebt wirst

Und mögest du bereit sein, selbst bedingungslos zu lieben

Mögest du dich immer beschützt und gehalten fühlen von den Armen Gottes wie ein behütetes Kind, das du auch bist


Und wenn du in Versuchung gerätst, zu urteilen,

mögest du dich erinnern, dass wir alle EINS sind
und dass jeder Gedanke, den du hegst, durch das ganze Universum hindurch nachhallt und jeden und alles berührt


Und wenn du in Versuchung gerätst zu zögern,

dann mögest du dich erinnern, dass die Liebe am besten fließt, wenn sie frei fließen darf

und dass Geben das größte Geschenk ist, dass wir empfangen dürfen


Möge Musik und Lachen stets um dich sein

und möge jedem Sturm ein Regenbogen folgen

Möge Fröhlichkeit jede Enttäuschung wegspülen

Möge Freude jedes Leid erlösen


Und möge Liebe jeden Schmerz lindern

Möge jede Verletzung Weisheit bringen und jede Prüfung Triumpf

Und mögest du an jedem vergehenden Tag mehr in der Fülle leben als am Tag zuvor


Mögest du gesegnet sein und mögen andere von dir gesegnet werden


Dies ist mein Herzenswunsch für dich


SEI GESEGNET


Robert Rivest - LachYoga

.

Eine Geburt auf der neuen Erde

. . . . vielleicht in 20 bis 30 Jahren

 

Das Leben hat sich schon deutlich verändert bis dahin. Frieden und Harmonie herrschen in weiten Teilen der Erde. Keiner muss mehr Sklavenarbeit verrichten, um leben zu können. Jeder hat wieder Zeit zu leben, Zeit nachzudenken, Zeit zu fühlen, Zeit sich dem Leben, den Menschen, dem Wesentlichen zuzuwenden.

 

Und wenn es dann eine Frau und einen Mann gibt, in denen gemeinsam der Wunsch entsteht, ein Kind zu zeugen und aufzuziehen, beginnen sie vielleicht damit, sich gemeinsam einen Ort zu suchen, an dem sie leben möchten, an dem sie sich rundherum wohlfühlen können und an dem sie einen Platz für das neue Menschenwesen schaffen möchten. Wenn es diesen Ort, an dem sie bleiben möchten und können aus irgendeinem Grund noch nicht gibt, dann gehen sie vielleicht in eins der bis dahin entstandenen spirituellen (Geburts-)-Zentren.

 

Gleichzeitig öffnen sie sich für die Seele ihres zukünftigen Kindes schon jetzt, noch geraume Zeit vor der Empfängnis. Sie machen sich Gedanken darüber, was für eine Art Seele sie gerne einladen möchten, sich durch sie zu inkarnieren.

 

Das könnte eine alte Seele sein, die schon oft auf der Erde inkarniert hat, schon viele Erfahrungen hier gemacht hat und vielleicht einfach noch einmal sich das Vergnügen eines glücklichen, unbeschwerten Lebens auf der Erde gönnen möchte, jetzt nachdem so vieles leichter und schöner geworden ist.

 

Das könnte eine Seele sein, die ihnen sehr vertraut ist, weil sie ihr schon öfter im Lauf der Inkarnationen begegnet sind, vielleicht in der eigenen Ahnenreihe.

Das könnte aber auch eine jüngere, den werdenden Eltern noch nicht bekannte, Seele sein, die in ihrer Entwicklung noch nicht so weit fortgeschritten ist, die vielleicht in vergangenen Inkarnationen einige traumatische Erfahrungen unter den widrigen irdischen Bedingungen der Vergangenheit gemacht hat, als das Leben auf der Erde so beschwerlich war; vielleicht möchte dieses Paar gerade einer solchen Seele die Möglichkeit geben, in diesem Leben eine wunderbare tiefe Entwicklung machen zu können, wohl behütet, geliebt und von Anfang an optimal betreut.

 

Oder vielleicht möchten sie auch einer Seele eine irdische Heimat geben, die noch nie zuvor auf der Erde inkarniert war, ja vielleicht sogar überhaupt noch niemals in der Materie verkörpert war. Solche Seelen gibt es in dieser Zeit immer mehr, da die Erde nach dem Aufstieg inzwischen zu einem äußerst begehrten Ort geworden ist, weil es so viel schöner und leichter geworden ist, hier zu leben und weil es hier Erfahrungen zu machen gibt, die an keinem anderen Ort des Universums gemacht werden können. Eine solche Seele würde eine ganz besondere Art der Betreuung benötigen, da der Umgang mit den Begrenzungen und Möglichkeiten eines Lebens in der Materie etwas ganz Neues und Ungewohntes für sie sein würde.

 

Nachdem das Paar sich darüber klargeworden ist, welche Art von Seele sie zu sich einladen wollen, können sie nun damit beginnen, ihren Ruf hinauszusenden ins Universum, um schon vor der Empfängnis Kontakt aufzunehmen, so dass sich die neu hereinkommende Seele von Anfang an geliebt, geborgen und geachtet fühlen kann. Dafür nehmen sie sich täglich Zeit, um in der Meditation ihren Ruf solange immer wieder zu erneuern, bis sich eine Seele gefunden hat, die sich von diesem Elternpaar angezogen fühlt. Und vielleicht wählen sie sich dafür eine spirituelle professionelle Begleitung, die sie unterstützt, ihren Fokus immer wieder klar auszurichten, sodass die hereinkommenden Seelen entsprechend ihrem eigenen Seelenplan wählen können.

 

Gleichzeitig werden die zukünftigen Eltern auch schon in dieser Zeit sehr darauf achten, sich in jeder Hinsicht gesund zu ernähren, sowohl auf physischer als auch auf seelischer Ebene, so dass sie in jeder Hinsicht Gesundheit und Kraft ausstrahlen und die zur Inkarnation bereite Seele bei ihnen auch in physischer Hinsicht einen wunderbaren Start in das neue Leben bekommen kann.

Vielleicht fühlen sich zunächst mehrere Seelen angezogen von diesem Ruf, aber nach einer Weile, in der das Paar immer wieder in großer Klarheit seine Energie und seinen Ruf aussendet, wird sich genau die eine Seele finden, die in ihrer Energie, in ihrem selbstgewählten Auftrag und von den Inkarnationsbedingungen her genau zu ihnen passt  -  so dass schon vor der Empfängnis eine innnige Verbindung  und Nähe zwischen der Seele und den werdenden Eltern entstehen kann und die Empfängnis selbst zum Fest eines bewussten Schöpfungsaktes wird.

 

Und so werden die werdenden Eltern vor und auch während der gesamten Schwangerschaft den Kontakt zur Seele ihres zukünfigen Kindes pflegen und intensivieren. Dadurch können viele der alten Traumen, die in unserer jetzigen Zeit die Seelen immer wieder schon während Schwangerschaft und Geburt erlitten haben, vermieden werden, sowohl für die hereinkommende Seele als auch für die werden Eltern, sodass diese Zeit für beide Seiten zu einem unvergleichlichen Erlebnis wird, an dem alle drei, Mutter, Vater und das zukünftige Kind gleichermaßen intensiv beteiligt sind, voller Freude und im Bewusstsein der Besonderheit und Einzigartigkeit dieses gemeinsamen Schöpfungsprozesses.

 

Auf diese Weise kann sich die hereinkommende Seele ohne traumatische Ablenkungen und ohne um einen Platz für ihre Inkarnation kämpfen zu müssen ganz entspannt und freudig auf die neuen Eltern und die neue Existenzform einstellen und sich auf sanfte Weise nach und nach an die Lebensbedingungen auf der Erde anpassen.

 

So brauchen dann die vielfältigen Ängste, mit denen viele von uns sich bei ihrem eigenen Geburtsvorgang noch konfrontiert sahen, gar nicht erst entstehen – und für alle Beteiligten kann die eigentliche Geburt sehr viel leichter schöner und erfüllender sein und mit so viel weniger Komplikationen, Schmerzen und Traumen behaftet sein. Das Kind wird in eine bereits ganz vertraute Energie hineingeboren, fühlt sich erwartet, willkomen, geliebt und geschützt und kann so viel mehr von den ihm eigenen Energien, Erinnerungen und Fähigkeiten von Anfang an auf der Erde bewahren.

 

Und dann geht es weiter, denn mit der Geburt ist der Inkarnationsprozess noch längst nicht abgeschlossen. Die Eltern werden sich stets bewusst bleiben, dass ihr Kind, wie jedes andere auch, ein ganz besonderes göttliches Wesen ist. Sie werden es unterstützen wo sie können, ohne ihm vorgefertigte Meinungen und Lösungen zu geben, denn sie wissen, dass dieses Kind durch den neuen Empfängnis- und Geburtsprozess mit wesentlich mehr Fähigkeiten ausgestattet ist, als sie selber das in ihrer Kindheit waren. Sie wissen, dass dieses Kind eine viel größere Gedankenkraft besitzt, von Anfang an, und so zu Gedanken, Verständnis und Lösungen zu kommen in der Lage ist, die den Eltern zwar am Anfang vielleicht seltsam (weil noch nie in Erwägung gezogen) vorkommen mögen, die aber doch zur Entwicklung des Lebens auf der Erde in Richtung zu dem Paradies, dass sie einmal war und wieder sein wird, in großem Maße beitragen werden.

 

Sie werden ihr Kind so weit möglich, niemals in seinen Gedankengängen, in seiner Wahrnehmung der Welt, stören oder unterbrechen oder durch Werten und Urteilen verunsichern. Sie werden ihr Kind achten als vollwertigen göttlichen Menschen und werden jederzeit bewusst und dankbar darauf vertrauen, dass durch ihr Kind, wie durch alle neuen Kinder dieser Erde, immer mehr Weisheit und Liebe auf unseren Planeten gebracht wird.

 

So wird es im Laufe der Zeit immer leichter werden für hereinkommende Seelen, sich schon früh im Leben an die Verwirklichung ihres Lebensplans und ihre selbstgewählte Lebensaufgabe zu begeben.

 

Luna'Him,  26.7.2013

Eine atlantische Geschichte

 

Ich möchte euch heute eine Geschichte erzählen. Da ich aber alles andere als eine gute Geschichtenerzählerin bin, ist es eine wahre Geschichte, die im Laufe der letzten Monate stückweise immer mehr in mein Bewusstsein getreten ist. Und da ich meine Erinnerungen nicht in Worten oder Bildern sondern über Emotionen empfange, ist es auch gut, diese Geschichte mehr über die Emotionen wirken zu lassen, als über die Worte und Fakten.

 

Es geht um die atlantische Zeitepoche, eine sehr sehr lange Zeitepoche, in deren Verlauf sich vieles entwickelt und verändert hat. Es war eine Zeit, in der die Wesen, auch wir Menschen, noch nicht so einheitlich aussahen wie heute. Der physische Körper war noch nicht so dicht wie heute und war innerlich und äußerlich über viele, viele Jahrtausende in Entwicklung begriffen.

 

Vor allem gab es aber im Seelischen große Unterschiede. Der luziferische Einschlag war noch nicht so lange her, und es gab viele Menschen auf der Erde, die vollkommen diesem Luziferischen Einfluss unterlagen. Sie waren machtbewusst, emotional kalt und für lichtere Energien vollkommen unzugänglich.

 

Auf der anderen Seite gab es eine große Gruppe von lichten Wesenheiten, die eigens zu dem Zweck auf die Erde gekommen waren, um dazu beizutragen, dem luziferischen Einfluss etwas entgegenzusetzen, dazu beizutragen eine Entwicklung in Gang zu setzen, um die Erde und ihre Bewohner wieder in die lichten göttlichen Energien zurückzuführen.

 

Zu dem Zweck gab es zu einer Zeit und an einem Ort damals z.B. ein Geburtshaus, von dem aus die auf die Erde kommenden Seelen optimal betreut wurden. Die Frauen (zum Teil auch Paare) hielten sich sehr lange Zeit dort auf, beginnend in der Zeit vor der Empfängnis bis weit nach der Geburt der Kinder und alle wurden optimal spirituell und energetisch betreut. Es sollte den neu hereinkommenden Seelen ein optimaler Start in ihr Leben ermöglicht werden, indem sie von Anfang an von lichten liebenden und behütenden Energien umgeben waren. Alles das sollte dazu beitragen, die lichten Energien auf der Erde zu stärken.

 

Der Rückzug ins Geburtshaus – oder vielleicht besser gesagt, in den Geburtstempel - war auch deshalb extrem wichtig, weil es unter den lichten Wesen viele Frauen gab, die sich freiwillig zur Verfügung stellten, sich mit den rein luziferischen Männern zusammenzutun, um mit ihnen Kinder zu zeugen. Die energetisch niedrig schwingenden Erbanlagen dieser Männer sollten sich auf diese Weise im Lauf der Zeit verlichten, um so das Luziferische nach und nach zu überwinden.

 

Diese Frauen waren Lichtarbeiterinnen – unter ihnen sicherlich manch eine der heutigen Lichtarbeiterinnen – die diese Aufgabe gar nicht so ungern übernahmen. Denn diese Männer waren zum Teil äußert attraktiv. Sie hatten auf ihre Weise etwas sehr Reines, und die Macht und Kraft, die sie ausstrahlten, war anziehend. Und so war es oft gar nicht so leicht, die Frauen nach der Empfängnis wieder zurück ins Geburtshaus zu holen, sie den dunklen Energien (die ja gar nicht so dunkel aussahen) wieder zu entziehen. Denn viele Frauen verliebten sich in diese Männer und in manchen entstand der Wunsch „Wenn ich ihn nur genug liebe, dann wird er sich schon öffnen“. Nur war das damals gar nicht möglich. Diese Männer hatten gar nicht die Möglichkeit. Für solche Gefühle gab es einfach anlagemäßig keine Voraussetzungen damals.

 

Immerhin hat dieses Projekt mit dazu beigetragen, dass im Laufe der Zeit immer mehr Menschen auf der Erde lebten, die beide Anlagen in sich vereinigten, die luziferischen und die lichten und so jederzeit eine Wahl hatten, welcher sie folgen wollten - so wie es auch heute noch ist. Die Auseinandersetzung der zwei Energien findet in jedem von uns statt, egal wo auf der Welt und egal ob Mann oder Frau. Aber diese Entwicklung geht ja in unserer Zeit nun endlich dem Ende entgegen.

 

Und so können jetzt die Erinnerungen an diese Anfangszeit auch wieder nach und nach ins Bewusstsein kommen und manches emotionale Erbe aus dieser Zeit darf jetzt endlich heilen.

 

Ich erzähle euch diese Geschichte, weil ich das Gefühl habe, dass die eine oder andere Frau in meinem Umfeld sich darin wiederfinden könnte.
Und vielleicht schreibt ihr dann irgendwann die nächsten Kapitel. Aber vielleicht ist das auch gar nicht mehr notwendig, denn es geht nur noch darum, diese alten Geschichten loszulassen. Und wir haben das Thema ja auch lange genug ausgekostet ;-))

 

Wenn ihr Unterstützung beim Auflösen dieses Themas für euch in Anspruch nehmen möchtet, freue ich mich natürlich, wenn ihr euch dazu an mich wendet.

 

Luna’Him, 1. Juli 2013

 

 

Hier ist ein wunderschönes Channeling über Mammutbäume

 

EE Metatron durch Tyberonn, #82, 10.04.2013, www.Earth-Keeper.com
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Grüße, ihr Lieben, ich bin Metatron, Lord des Lichts, und wir heißen euch im Vektor der bedingungslosen Liebe willkommen. Wir erkennen jeden einzelnen von euch, die diese Worte lesen und sich im Jetzt-Moment mit der energetischen Schwingung dieser Mitteilung verbinden.
Ein Gefolge von Spirit bringt uns in diesem Moment mit dem großen Bewusstsein eurer individuellen Energien zusammen. Wir versichern euch, so sinnvoll wie diese Versammlung für euch ist, genauso bedeutend ist sie für uns aus dem Himmlischen Reich. Diese Momente des Teilens bieten nicht nur selektive Kommuniqués, anregende Informationen, sondern stellen auch codierte Licht-Energie bereit, die nährt, die durch eure Herzen aufgenommen und liebevoll von uns gegeben wird. Solche Energien werden euch als Geschenk gegeben und so umarmen wir euch voller Freude!
Ihr Lieben, nehmt euch einen Moment, schließt eure Augen und visualisiert euch mental den grünen Strahl, eure Essenz badend. Wir sind jetzt mit der kollektiven Energie des Pflanzen-Reiches verbunden ~ tatsächlich sind es die Vorboten des grünen Strahls, der Heilung und der Liebe.
Meister, wir haben im vorherigen Teil über die unzähligen Vorteile der Energien des Mineral-Reiches, die projiziert werden, gesprochen. Kristalle und Mineralien sind tatsächlich eine wertvolle Hilfe sowohl für die Menschheit, als auch für die Erde. In diesem Channeling werden wir über das Wohlwollen des Pflanzen-Königreiches sprechen, mit Betonung auf die Energie der Bäume.
Von allen lebendigen Energien des Pflanzenreiches gehören die Bäume zu den größten und sie bieten zahlreiche Vorteile. Viele dieser Vorteile werden nicht wirklich verstanden. Die Menschheit erkennt ihre Schönheit und die Vorteile, obwohl die Vorteile lediglich als Rohstoff-Ressourcen betrachtet werden. Wir sagen euch, dass die Bäume spirituelle Kanäle, Resonatoren und Kondensatoren von unglaublicher Energie sind.

Alle Bäume sind Empfänger und Multiplikatoren von Energien aus der Sonne, der Erde, dem Wasser und den Mineral-Reichen. Als solche sind sie übertragende Projektoren von verfeinerter Wellen-Energie, Frequenzen von allem, was ihr die 5 Elemente nennt, und als solche sind sie von großem Vorteil sowohl für die Erde und die Menschheit, als auch für das Leben innerhalb und außerhalb, oben und unten. Die Bäume sind mehr als irgendwelche anderen Mitglieder der Pflanzen-Gattung spektrale Eindämmungen aller Elemente und sie existieren dynamisch in mehr als 3 Dimensionen der Omni-Erde. Die lebendigen Bäume haben tatsächlich eine pyramidenförmige Hierarchie der Lebenskraft und Bewusstsein. Dementsprechend sind bestimmte Bäume fortgeschrittenere Wesen als andere, und bieten als solche eine wirkungsvolle und ausgeprägte bewusste Dynamik. Sie wurden gebührend anerkannt und von bewussten uralten Gesellschaften als heilige Entitäten erkannt.

Der gigantische Mammutbaum ist in seiner Energie anders als alles andere auf dem Planeten. Diese uralten lebenden Entitäten projizieren ein laminiertes Feld oder eine überlagerte Aura, ähnlich in geschichteter Struktur zu dem von der Menschheit. Sie sind sich Selbst bewusst und sowohl ein individualisiertes, als auch eine kollektives Bewusstsein, das sehr einzigartig und wohlwollend ist. Diese majestätischen Wesen sind an seltenen Standorten angesammelt und wachsen jetzt ganz natürlich nur noch in den westlichen Regionen von Nordamerika. Es kann gesagt werden, dass der Mammutbaum und Rotholz Aufzeichnungs-Hüter des Pflanzen-Reiches sind, und in jenem Sinn sind sie symbiotisch mit den kristallinen Mitgliedern des Mineral-Königreichs der Erde. Die gigantischen Mammutbäume und Rothölzer sind zwei unter sehr wenigen Mitgliedern des Pflanzen-Königreichs, die ein bewusstes Bewusstsein jenseits der linearen Strömung der gegenwärtigen Zeit haben. Tatsächlich sind sie sich der Vergangenheit, Gegenwart und bis zu einigen Graden der Zukunft, sowohl von der Menschheit als auch von der Erde, bewusst. Das unterscheidet den Mammutbaum (und bestimmte andere)von der großen Mehrheit der Bäume und Pflanzen, die in einem kollektiven Gruppen-Bewusstsein nur das ?JETZT? der Gegenwart kennen.

Der riesige Mammutbaum wurde von euren Geologen bestimmt, dass er mehr als 144-Millionen Jahre auf dem Planeten anwesend sei. Sie sind uralte Spirits. Sie ragten in der Herrschaft über die Dinosaurier auf, als sich die planetare Oberfläche auflöste und in einen zeitlosen geologisch langsamen Tanz drehte. In einem ergreifenden Fragment von Zeit hat die Menschheit in weniger als 2 Jahrhunderten alles bis auf 77 restliche alte Mammut-Haine zerstört. Die Bedeutung dieser verbleibenden Bestände ist entscheidend für die zukünftigen Generationen. Denn wir sagen euch, dass die residierende Energie in diesen einzigartigen lebendigen Energie-Feldern extreme Heilung bringt. Der riesige Mammutbaum und seine Verwandten, das Rotholz, sind unter den bewusstesten Formen der Bäume innerhalb des Pflanzen-Königreichs. Die Energie, die sie erzeugen, pulsiert in kristalliner Form und nimmt die Umwelt in höhere Frequenzen.

? Und wir fügen hinzu, dass von diesem Zeitpunkt an, wenn wir auf die Mammutbäume verweisen, wir uns auch auf die Redwoods/Rothölzer beziehen, da beide in den Qualitäten und Attributen sich sehr ähnlich sind, und das werden wir in einer Fortsetzung dieses Channelings besprechen.

Weil der Mammutbaum in seinem Prozess der Regeneration fähig zum ?Selbst-Klonen? ist, sind viele der Baum-Wesen dieser Gattung die exakten Kopien ihrer physischen und spirituellen Essenz, die von Anbeginn existiert hat. Dieses Klonen trägt zur gewählten Rolle des Mammutbaumes im Pflanzen-Königreich bei, bewusste Aufzeichnungs-Hüter der Zeit-Entwicklung auf dem Planeten Erde zu sein. Ihre berühmte Langlebigkeit ist mehrdimensional.
Mammutbaum-Haine haben tatsächlich das Attribut und die Fähigkeit, die Zeit-Sequenz zu verändern und über Dimensionen hinauszugehen. Sie halten nicht an der gleichen Chronologie linearer Raum-Zeit-Bewegung fest. Wenn man Spaziergänge macht, oder auf ihrem Gebiet meditiert, kann man jenseits der Zeit aufsteigen. Stunden scheinen wie Minuten und Minuten wie Stunden. Die Phantasie fliegt temperamentvoll, während sich mentale Korridore für ergreifende Inspirationen öffnen. Und wie Raum als geronnene Zeit definiert werden kann, wird ebenso über dimensionalen Raum hinausgegangen. In diesem Attribut sind bestimmte Mammutbaum-Haine Portale! Das ist nicht das verlockende Interesse!

Aber wir möchten betonen, ?bestimmte? Haine sind tatsächlich Portaline Aspekte, optimal manifest, wenn die Haine in vollständiger harmonischer Schwingung mit den anderen Elementen sind. Die Haine innerhalb der Parameter der gewaltigen Mammutbaum-Nationalparks sind in den Höhelagen zwischen 2.500 ? 7.000 Fuß am besten fähig, die maximale ?Sternentor?-Harmonik zu schaffen. Tatsächlich sind gewisse Scheitelpunkte innerhalb der Mammutbaum-Nationalparks, wie im Moro Rock, Wirbel-Sternentor-Vektoren.

Hierarchie im Pflanzenreich

Wie wir euch bereits gesagt haben, sind gewisse Bäume von der Menschheit immer als heilig erkannt worden. Das Pflanzenreich existiert in Spektren des Bewusstseins, wie es alle elementaren Königreiche tun. Die Deva-Spirits des Pflanzenreiches präsentieren eine Reihe davon, die als Feen, Elfen und die Druiden als ?Greenman? bezeichnet werden. Aber genauso wie biologisches Leben eine gewisse Hierarchie von Komplexität hat, hat das Pflanzenreich Lebensformen innerhalb seiner Gattung, die ?erweiterter? bewusster und intelligenter sind, als andere. Bestimmte medizinische und Psycho-aktive Pflanzen sind extrem bewusst und über Jahrtausende als ?spirituelle Verbündete? von den Natur-Völkern anerkannt worden, die enger mit der Natur interagierten.

Es gibt noch Stammes-Gesellschaften in bestimmten abgelegenen Regionen wie dem Amazonas, die kohärent mit dem kommunizieren, was ?Spirits des Waldes? genannt werden kann, von dem viele bewusste ?Pflanzen? sind. Die Ayamara von Peru und Bolivien befinden sich darunter.

Wir sagen euch, dass der riesige Mammutbaum und das Rotholz/Redwood einmal bei alten aufgeklärten Menschen heilig waren, darunter jene von Atlantis und Lemurien. Heilig nicht als Ware oder Ressource, sondern als intelligente Göttliche Wesen, in der gleichen Weise, in der die Druiden die Eiche, Stechpalme und die Eibe verehrten. Da diese der höchste Ausdruck im Reich der Bäume sind, haben solche Räume tatsächlich die Kapazität und Fähigkeit nicht nur kollektive Energie, sondern auch individuelles Bewusstsein auszudrücken. Doch im ganzen Reich der Bäume hält der riesige Mammutbaum vielleicht das größte Feld des Bewusstseins.

So versteht, dass der riesige Mammutbaum in seiner Ungeheuerlichkeit nicht nur in Masse und Höhe einmalig ist, sondern auch in der Intelligenz und den prägnanten ätherischen Qualitäten seines energetischen Feldes. Es gab tatsächlich besondere schamanistische Menschen, sowohl männlich als auch weiblich, die sich dem Mammutbaum in den Epochen von Lemurien widmeten. In der Vor-Dualitäts-Epoche von MU wurden nicht alle Pflanzen in das Erdreich gesetzt.

Bestimmte Pflanzen und Bäume waren ein wenig halb-physisch, sie trugen eine leuchtende Existenz und waren fähig sich sowohl zu bewegen, als auch direkt zu kommunizieren. Ihr halb-physischer biologischer Aspekt lief über spektrale Projektion und benötigte daher sehr wenig Nahrung von der Erde. Die stroboskopische Projektion ins dichtere Reich der Materie ernährte sich voll und ganz durch den Nährstoff des photonischen Prana. Dies bezog sich auf alles Leben, einschließlich der Menschen, in der Vor-Dualitäts-Projektion von Lemurien, die als das Goldene Hologramm von Lemurien bekannt sind.

In der Vor-Dualität waren die Lemurianer in der Lage ihr Bewusstsein mit der Matrix des Mammutbaums zu vereinen und das Leben sowohl innerhalb als auch ohne dieses massive Feld zu erfahren. Diese Kapazität wurde nach der Entstehung der Dualität auf der Erde von den wohlwollenden Lemurischen Mystikern beibehalten. Eine klösterliche Gesellschaft von Lemurischen Heilern zentrierte sich in den Gebieten, die jetzt Mammutbaum und Kings Canyon National-Park in der kalifornischen Sierra Nevada Mountains genannt wird. Wir sagen euch, dass die Granit-Kuppel, Moro Rock, von den Lemurianern als Heiliges Zentrum ihrer Zusammenkünfte anerkannt war.

Die Lemurianer verstanden, dass der riesige Mammutbaum eine seltene und komplexe Wellen-Frequenz projiziert, eine ausgleichende Modulation der Verjüngung und des Wohlbefindens. Tatsächlich schlossen viele ihrer heilenden Therapien und spirituellen Zeremonien den Mammutbaum mit ein. Ein Aspekt des Lemurischen Bewusstseins ist noch innerhalb des Mammutbaum-Kollektiv-Verstandes, auf die gleiche Weise, wie die Eiche und die Eibe einen Aspekt der Atla und Druiden halten. Allerdings, innerhalb des weitaus größeren und damit stärkeren Resonanz-Feld des Mammutbaums ist es weitaus lebhafter.

Dieses außergewöhnliche Feld ist wirklich zugänglich, wirklich greifbar für jemanden, der Zeit unter dem Mammutbaum verbringt. In künftigen Zeiten wird verstanden werden, wie es in eurer Vergangenheit war, dass sehr wirkliche therapeutische Qualitäten innerhalb des energetischen Raums des Mammutbaumes vorhanden sind. Wir sagen euch, dass eine messbare Qualität im Theta-Feld unter dem Mammutbaum zur Verfügung steht. Dieses spezielle Attribut ist absolut wirklich, auch wenn es noch nicht erkannt wird, noch nicht wirklich überprüft. Die Vorteile sind sowohl physisch als auch psychologisch.

Mit der Zeit werden eure Wissenschaftler die von dem Mammutbaum produzierten Felder untersuchen und seine Möglichkeit als Energie-Kondensator entdecken. Die einzigartige Abpolsterung der dicken äußeren Borge des Mammutbaums spielt nicht nur eine Rolle in seiner Langlebigkeit gegen Feuer und Insekten, sie stellt auch eine unvergleichliche Isolierung bereit, die ihm erlaubt einen optimalen lebendigen Prana-Energie-Fluss zu behalten. Dieses prägnante Bio-Prana läuft und fließt in Strömen von bio-elektrischen Schaltungen durch jedes lebendige Filament und Matrix-ätherischen Bestandteil des Mammutbaums. Es gibt auch ein Theta-Feld, das Wohlbefinden durch Induktion in die menschliche Aura projiziert.

Jedes Mammutbaum-Wesen ist sehr bewusst und wird anschaulich auf die Anwesenheit von Menschen reagieren. Der Mammutbaum kann eine bewusste Schwingung hervorrufen, einzigartig für die Aura-Bedürfnisse eines jeden menschlichen Suchenden, die für einen Ausgleich benötigt wird. Es tritt ein unhörbares Schnurren auf, das eher gefühlt als gehört wird. Und wie das Schnurren einer Katze, gleicht es aus und erdet das Aura-Feld des Menschen.

Es gibt zwar auch andere Bäume mit hohem Bewusstsein und fähig zur Heilung, doch keine sind wirklich so stark oder einzigartig, wie der Mammutbaum. Die grandiose Struktur des Mammutbaums verleiht der Tatsache Glaubwürdigkeit, dass er ein enormes Feld ausstrahlt. Ein riesiger Mammutbaum absorbiert Tausende Liter Wasser, massive Photonen des Lichts, Sonnen-Energie und erzeugt extrem gereinigten Sauerstoff, so gut wie 300 Pfund pro Jahr und pro Baum. Sie sind im Wesentlichen Batterien von Lebensenergie und der sogenannten kohärenten ?Lebenskraft?.

Struktureller Energie-Prozess

Der Mammutbaum dient als spezieller Kanal für die göttliche Energie, die im gleichen Prozess auftritt, wie Sternentor-Portale ~ über axialtonale Schwingung. Der Mammutbaum empfängt Energie, wandelt sie um und generiert sie in einem zirkulären Prozess ähnlich wie bei Pyramiden. Ihr Wurzelwerk absorbiert und saugt Wasser durch den Osmose-Prozess auf und nährt jeden Tag mit massiven Litern von gereinigtem Wasser durch ihr enormes Biosystem. Die Nadeln absorbieren auch in Zyklen und geben es wieder in die Luft ab. Ihre grünen Nadeln absorbieren Sonnenlicht und verarbeiten es in eine kohärente Sonnen-Energie durch die Komplexität der Photosynthese. Mineral-Nährstoffe werden von der Erde empfangen und in biochemische Nahrung umgewandelt. Mammutbäume sind Sonnen-/Wasser-/Mineral-Energie-Empfänger und Generierungs-Sender.

Eine oval-artige Bewegung dieses Prozesses bildet eine zirkulierende, spirale und vertikale Bewegung von der Erde zum Himmel, ein Wirbel-Feld, das durch bioelektrische Schaltung intakt gehalten wird. Geo-kristalline Wassermoleküle werden vom Mammutbaum in einer der 7 kristallinen Muster-Formen freigegeben, die in der Natur natürlich vorkommen. Tatsächlich bildet die Frequenz-Metamorphose, die unter und um die Bäume auftritt, ein Theta-Feld, das mit kristalliner Energie durch die kollektive Absicht des bewussten Mammutbaumes codiert ist. Es ist in den höheren Lagen zwischen 2.500 bis 7.000 Fuß optimal, da diese Höhe große und größere harmonische Balance bietet. Im Mammutbaum und Kings Valley National-Park ist die Energie damit extrem ausgestaltet.

Die massiven Mammutbaum-Haine bieten eine Oase und dienen durch harmonische Attraktivität als ein Konklave Göttlichen Spirits. Die kollektive Mammutbaum-Energie ist im Wesentlichen ein Council/Rat. Eine beständige Welle fließt, öffnet, kalibriert und stimmt die Chakren mit der optimalen dimensionalen Ausrichtung und Empfang ab. Jeder Mammutbaum pulsiert im Theta-Bereich, der das menschliche emotionale Feld beruhigt und tatsächlich die Zirbeldrüse öffnet. Während der Puls eines jeden Mammutbaumes harmonisch mit den Pulsen der anderen Mammutbäume eine beständige Welle bildet, wird das ?dritte Auge? wie die Zirbeldrüse geöffnet, dadurch entstehen tiefgreifende visionäre Bilder und Kontakt mit den göttlichen Reichen. Ein Feld symbiotischer Frequenz-Aufnahme beherbergt den visionären Zugang und trägt eine prächtige Prana-Ladung, Lebenskraft, eine Gelegenheit zur Rekalibrierung und Priorisierung tiefer Freigaben von Hindernissen. Die Meisterschaft des Mammutbaumes stimuliert die Vision von gewünschter Veränderung und erneuerter Vitalität, fördert vorwärtsgerichtetes Wachstum in einem unglaublich tiefen Bereich.

Sie sind uralte Wesen, erleuchtete Sprits, die bereit sind jedem Suchenden auf Weisen zu unterstützen, die am angemessensten sind. Sie sind gleichzeitig belebend, als auch beruhigend. Sie regen die Mer-Ka-Na-Vision an und beruhigen die emotionalen und physischen Felder der Aura in tonale 12-Oktaven-Harmonie innerhalb des Christus-Licht-Körpers. Mammutbäume sind die Kristalle des Pflanzenreiches, die königlichen Botschafter der Bäume, die mit dem Himmlischen verbinden.

Viele von euch sind mit der Arbeit von Dr. Emoto vertraut, der die Kristallisation von Wasser durch Musik und harmonische Absichten feststellte. Seine Arbeit wurde inspiriert und vordatiert durch die Entdeckung von Marcel Vogel, dem Kristall-Meister. Marcel Vogel bemerkte den Übergang von Wasser in eine kristalline Form durch die Harmonik und hohe Absicht. Er bemerkte, dass Wasser flüssige Kristalle in den Kern-Mustern der Kristallographie durch Aufnahme bilden.

Wir sagen euch, dass das vom Mammutbaum aufgenommene Wasser so umgewandelt wird. Als solches, ist der Mammutbaum ein lebender Kristall, der die Umgebung innerhalb seines Feldes mitreißt. Mammutbaum-Haine sind massive kristalline Generatoren, die den Planeten auszubalancieren versuchen.

Schluss

Das Pflanzenreich ist entworfen, um die Erde und alle Lebensformen darauf und innerhalb ihrer zu unterstützen. Diese Aufgabe wird freudig und bereitwillig von den lebendigen Pflanzen durch die Bereitstellung von Sauerstoff und Nährstoffen, einschließlich Früchte, Gemüse, Samen und Nüssen erfüllt. Pflanzen sorgen für Heilung in der medizinischen Anwendung durch Kräuter, Wurzeln, Sprossen und Essenzen, die von ihnen abgeleitet werden. Die Hölzer und Fasern werden gerne als eine erneuerbare Quelle in bestimmten Spezies angeboten. Aber solche Verwendung muss weise verwaltet werden.

Gewisse Pflanzen haben sehr günstige Schwingungsmuster, diese sind fähig, die Menschheit anzuheben und zu heilen. Mammutbaum, Eiche und Eibe sind unter diesen sehr bewussten Bäumen, die solche Heilungs-Attribute bieten. Mammutbaum-Haine dienen als beruhigender Rat von Spirit, denn es ist eine tiefe, heilige Energie innerhalb eurer Resonanz. Alle, die unter ihnen laufen, spüren eine tiefe Präsenz des Göttlichen.

Der größte der riesigen Mammutbäume erreicht mehr als 12-Millionen Pfund an Gewicht, er kann 370 Meter Höhe übertreffen und 40 Meter im Durchmesser an der Basis sein, er überschreitet ein Volumen von mehr als 53.000 Kubikmeter. Sie strahlen aus und verbrauchen enorme Mengen von Wasser und Licht. Mammutbäume wandeln Wasser in flüssige Kristalle um und erzeugen eine Theta-Energie-Frequenz und projizieren damit einen resonanten Bereich integraler Balance. Mammutbäume sind integral, sowohl männlich als auch weiblich, eingeschlechtig einhäusig. Die Energie-Projektion ist nährend und gewaltig, in irdischen Begriffen projizieren sie eine hartnäckige Resonanz des göttlich weiblichen und göttlich männlichen.

Die Vorteile, einen Mammutbaum zu besuchen

* Ausbalancieren und Energetisierung der Chakren und des Aura-Feldes
* Spirituelle und physische Verjüngung
* Heilung sensorischer Balance und Anpassung des Bio-Drüsen- und Nervensystems
* Stabilisierung, Heilung und Beruhigung der mentalen-emotionalen Bereiche, Klärung von Depressionen
* Klarheit innerhalb der Drittes-Auge-Vision ~ Öffnung der Zirbeldrüse
* Erhöhte Fähigkeit zu priorisieren und Probleme zu lösen
* Stimulation der Lebenskraft und erneuert Freude und die Energie des Zwecks
* Unterstützt visionären Zugang zur Akasha und zum Universellen Verstand
* Bessere Verbindung zu den natürlichen Elementen, Gaia und zum Deva-Reich
* Ausbalancieren der Geschlechter-Matrix / weibliche Erzeugungs-Vereinigung in integralem harmonischen Eins-Sein
* Stärkung des Willens und der Entschlossenheit
* Öffnen des kreativen und inspirierenden Fensters des Verstandes
* Verbindung an die lemurischen Aspekte des nährenden Bewusstseins

Diese Attribute sind tatsächlich ganz wirklich. Man muss nur Zeit unter dem Mammutbaum verbringen um Freude zu fühlen, die Balance inmitten der natürlichen grünen Wälder zu fühlen?, und tatsächlich verbessern sich alle Kategorien des Lebens, die wir aufgelistet haben. Der Mammutbaum ist eine lebende bewusste Batterie, wirklich einmalig und erstaunlich, ein mächtiges nährendes Wesen. Aufgrund der schönen Energien und Harmonik im Mammutbaum National-Park, sind die Mammutbäume in dieser Region optimal.

Der Mammutbaum im höheren kollektiven Verstand fährt fort sich anzubieten und steht weiter im bedingungslosen Dienst der Menschheit und des Planeten, übersteigt die 3. Dimension, die ihn ansonsten zerstören könnte. Seid sorgfältig mit ihnen, wenn ihr sie besucht, da diese Wesen euch in Liebe erwarten.

Ich bin Metatron, Lord des Lichts und ich Teile mit euch diese WAHRHEITEN. Ihr seid geliebt!

?Und so ist es...

                        . . . .  und eine Botschaft von St. Germain

 

Der Schaumbra Traum
von Adamus – St.Germain  durch Geoffrey Hoppe

(Auszug aus "Klänge der Seele: Eine Meisterschaftsreise in Ägypten" Febr 2010-07-10)

Während wir heute abend hier nach unseren wunderbaren gemeinsam verbrachten Tagen, noch einmal beisammen sitzen, lasst uns zusammen auf das schauen, was ich auf euch zukommen sehe. Wir, die wir zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht auf der Erde inkarniert sind, können das vielleicht ein bisschen besser erkennen. Wir haben einen anderen Überblick. Wir können allgemeine Trends und Bewegungen von Energien erkennen. Es ist, als ob wir auf einem Hügel stehen und die ganze Gegend in jede Richtung überblicken können. Manchmal ist das aus eurer Perspektive des Boden-Teams schwer zu sehen.

Was wir sehen – und ich weiß, dass irgendwo in euch drin ihr das auch seht – ist dass sich jetzt der Atlantische Traum erfüllt. Und in diesem Atlantischen Traum gibt es wahre Freiheit für absolut jeden Menschen.

Was wir im Moment auf die Erde zukommen sehen ist das, was wir die Neue Energie nennen.
Was wir im Moment auf die Erde zukommen sehen ist, das die Menschen mehr Mitgefühl und Achtsamkeit für sich selbst haben – und für  andere - als jemals zuvor.

Was wir kommen sehen, ist eine Welt, die in der Lage ist, jeden der hier ist, zu ernähren, eine Welt, die in der Lage ist, jedem Menschen die gleichen Chancen zu geben, eine Welt die Toleranz hat für alle Arten von Wegen nach Hause – egal welchen Glauben einer hat, egal welcher Kultur er angehört. Jegliche Art von Weg – Mitgefühl für den Weg eines jeden.

Wir sehen kommen - zu euren Lebzeiten - eine Welt ohne Diktatoren.
Wir sehen kommen zu euren Lebzeiten eine Welt, die keine Waffen mehr tolerieren wird, die die Erde per Knopfdruck zerstören können.    

Wir sehen kommen - zu euren Lebzeiten - eine Welt und ihre Bewohner, die ihre Verantwortung und ihre Rolle in Bezug auf die Erde selbst annehmen, die Rolle, die Gaia bisher übernommen hatte - aber jetzt wird sie von Menschen übernommen, die achtsam mit der Erde sind, die die Erde pflegen und das lieben, was sie ihnen gibt.

Wir sehen kommen - zu euren Lebzeiten - eine Welt, in der es eine neue Energiequelle gibt, die nicht länger abhängig ist vom Öl, diesem Treibstoff der alten Energie, der dazu beiträgt, die Erde zu verseuchen und politische und wirtschaftliche Turbulenzen und Krisen bewirkt. Wir sehen, dass diese Welt frei ist von Abhängigkeiten in Bezug auf Energie.

Wir sehen eine Welt, die genau jetzt erschaffen wird, die Gastgeber sein wird für Engelwesen aus der gesamten Schöpfung, die zuvor noch niemals auf der Erde waren, die zum ersten Mal hierher kommen werden. Und diese neu Hereinkommenden werden nicht durch all die Probleme und Sorgen, das Leiden und den Verlust der Erinnerung gehen müssen, durch die diejenigen vor ihnen hindurch gehen mussten. Denn ihr werdet einen wunderschönen Platz für ihre Ankunft erschaffen haben. Ihr werdet das Bewusstsein vorbereitet haben. Ihr werdet die Energie vorbereitet haben. Ihr werdet diese Erde für die neu Hereinkommenden vorbereitet haben, sodass ihre Entdeckung des inneren "ICH BIN" leicht, anmutig und voller Freude sein wird.

Wir sehen zu euren Lebzeiten eine Welt kommen, die voller Reichtum ist, die im Gleichgewicht ist und in der das Leben gefeiert wird.

Wir sehen zu euren Lebzeiten eine Welt kommen, in der Männer und Frauen gleichermaßen respektiert werden, wo jede Hautfarbe, jede Größe, jede Form und jedes Glaubenssytem respektiert werden. Das sehen wir kommen.

      Zu euren Lebzeiten sehen wir, dass euch die Liebe nicht länger vorenthalten wird, dass Liebe es nicht mehr zulässt, sich manipulieren zu lassen, dass Menschen offen und frei ihre Liebe zu einander ausdrücken können, ohne verdrehte sexuelle Energien, ohne dass Liebe als Grund oder als Entschuldigung für Missbrauch herhalten muss.

Wir sehen auf dieser Neuen Erde, die zu euren Lebzeiten auf euch zu kommt, dass ihre Energien diejenigen nicht länger tolerieren werden, die nicht die Liebe in sich selbst erkennen mögen, diejenigen die von anderen Energie stehlen, diejenigen die andere missbrauchen, diejenigen die nur Macht wollen und diejenigen die die Freude nicht gelten lassen. Die Energie und das Bewusstsein dieser Welt wird sie nicht tolerieren, nicht auf eine schroffe Art, es wird einfach heißen "Ihr seid nicht willkommen, euch hier zu inkarnieren. Ihr seid auf diesem wunderbaren Planeten Erde zu dieser Zeit nicht willkommen." Es wird einen anderen Ort geben, an den sie gehen können, ein Ort, an dem sie ihr Drama ausleben können, wo sie das Ungleichgewicht ihrer eigenen Dunkelheit ausleben können, wo sie die Suche nach dem inneren Gott auf welch abscheuliche Weise auch immer fortsetzen können. Denn die Erde wird der Ort der souveränen liebevollen Schöpferwesen sein – in eurem Leben.

Der Wechsel von dem, wie ihr die Erde jetzt seht, zu dem, wie wir die Erde in den kommenden Jahren sehen, wird natürlich einige Störung durch diejenigen bewirken, die an den so alten Wegen festhalten werden, denen es Vergnügen macht, wenn andere leiden. Sie werden daran festhalten wollen, aber es wird ihnen nicht gelingen. Sie werden jede mögliche Taktik ausprobieren, um Chaos zu Erschafffen und alle anderen aus dem Gleichgewicht zu bringen, aber es wird nicht funktionieren. Letztendlich werden sie versuchen zu verhandeln, um auf der Erde bleiben zu können, um inmitten all des Gleichgewichts der anderen in ihrem Ungleichgewicht bleiben zu können, aber es ist nicht die Zeit für Verhandlungen. Es ist eine Zeit für Mitgefühl und Verständnis, nicht für Verhandlungen, denn diese Erde wird ein Garten des Mitgefühls sein. Diese Erde wird die neue Schule des "ICH BIN" sein – zu euren Lebzeiten.

Also liebe Schaumbra, ich erzähle euch dies, um zu allererst jedem von euch zu danken und euch zu ehren für das, was ihr getan habt, um das möglich werden zu lassen. Ich erzähle euch das, damit ihr wisst, dass euer Traum – der Traum von Atlantis – tatsächlich wahr wird. Ich erzähle euch dies, damit ihr euch vorbereiten könnt auf das, was ihr die kommenden besseren Tage nennen würdet, sodass ihr vorangehen könnt, anstatt euch um die Zukunft zu sorgen.

Es gibt einen Traum, den man den "Shaumbra Traum" nennen könnte, und das ist euer Traum. Er bedeutet, zu dieser Zeit hier zu sein, hier zu sein bei der Verwirklichung des Atlantischen Traums, der Verwirklichung der Neuen Erde, der Verwirklichung der Neuen Energie. Der Traum beinhaltet, die Lehrer zu sein, die Führer zu sein, der Standard zu sein für all die anderen, denn sie brauchen das und sie wollen wissen, dass ein anderer Mensch diesen Weg schon vor ihnen gegangen ist, dass ein anderer Mensch diesen schweren Weg gegangen ist und ihn tatsächlich bewältigt hat. Und deshalb seid ihr hier.

Quelle: http://www.crimsoncircle.com/newsletters/2010%20Newsletters/Shaumbra%20Monthly%20July%202010.pdf                 Seite 13 ff.

 

 

 

 

 

Mantra Vaya Ashala

Für alle, die es interessiert, kann hier das Mantra

'Vaya Ashala', mit dem man die Energie der Wale und Delfine rufen kann, mit Melodie (vereinfachte Notenschrift, die jeder lesen kann) heruntergeladen werden:

Vaya Ashala.jpg
JPG Bild 28.6 KB

                                                                                      weiter